Politik

Justice – Dance.mp3

Am 28.11.2014 haben laut Marburger Polizeiangaben 450 Menschen bei der von der Initiative (T)Raumklinik organisierten Nachttanzdemo friedlich tanzend gegen die „neoliberale Stadtpolitik“ demonstriert. Diese zeige sich vor allem in Form der Festlichkeit „Marburg b(u)y Night“, die Kultur als Deckmantel für Konsum missbrauche oder durch die Miss Marburg-Wahl im Schlossberg-Center, die sexistische Rollenklischees reproduziere. Alternativ forderten die Demonstrierenden mehr bezahlbaren und bedarfsorientierten Wohnraum, eine bedürfnisgerechte Unterbringung, Versorgung und Integration von Flüchtlingen sowie eine kollektive, unkommerzielle Nutzung von öffentlichem Raum. Eine Fotoreportage.

Das könnte dir auch gefallen