11 Marburger Last-Minute-Weihnachtsgeschenke

11 Marburger Last-Minute-Weihnachtsgeschenke

Noch keine Geschenke? Langsam wird’s knapp! Bevor die Panik ausbricht, haben wir für euch die 11 besten Geschenke aus Marburg gefunden.

Dieses Jahr wird nicht wieder auf Amazon bestellt, um dann festzustellen, dass euer Paket nicht mehr rechtzeitig ankommt. Denn wir haben uns auf den Weg durch die Marburger Oberstadt gemacht und für euch die 11 originellsten Geschenke  aus unserem Städtchen gesucht:

1. Der heiße Landgraf

Der heiße Landgraf könnte auch ein erotischer Roman sein, ist aber unser Lieblingstee für kalte Tage. Den „Marburger Landgrafen Tee“ gibt’s bei Teegschwendner für 5,60€. Oder ihr kauft das Geschenkset mit einer passenden Weihnachtstasse und Schokolade für 9,50€.

2. Rücke vor bis zur Kinderkiste…

… gehe nicht über Los und ziehe keine 200 Euro ein. Marburg gibt es in Monopoly-Form, sodass du auch an Weihnachten mit der ganzen Familie durch unsere schönsten Straßen ziehen kannst. Kauf dir dein eigenes kleines Marburg im Spielwarengeschäft Kinderkiste.

3. Gin Gin Jingel Bells

Gin all the way. Für alle Ginfreunde ist das genau das Richtige! Der erste Gin aus Marburg heißt „1st Gin“ und gibt es bei Usquabae für 24,50 € zu kaufen. Wer noch eins drauf legen will, kann sich die passenden Gläser mit der Marburger „Skyline“ gönnen.

4. Schoko mit Schuss

Um beim Thema Alkohol zu bleiben: Echten Marburger Whiskey umhüllt mit Schokolade bekommt ihr in der Manufacture Anouk. In der kleinen Chocolaterie findet ihr alles – von Schokonikolaus über Trinkschokolade – aber die Whiskeypralinen sind mit Abstand das Beste! (Wir haben’s probiert;))

5. Lass dich mal wieder bauchpinseln

An diesem Laden kommt man nicht vorbei: Hintz – Bürsten, der Bürstenmacher in der Oberstadt. Tastaturpinsel, Steckdosenbürste, sowie Schafsmilchseife oder Gärkörbchen – der Laden hat viele spannende Dinge zu bieten. Unser absolutes Highlight ist und bleibt aber der Bauchpinsel. Wem ihr damit am Ende den Bauch pinselt, bleibt euch überlassen…

6. Schwarzes Gold

Für all die Kaffeejunkies hält Marburg auch was bereit. Die Weidenhäsuer Kafferösterei liegt zwar nicht in der Oberstadt, ist aber trotzdem einen Besuch wert. Hier gibt es frisch gerösteten Fairtrade-Kaffee. Für den Studentengeldbeutel vielleicht nicht immer drin, aber zu Weihnachten ist’s uns das wert.

7. Marburger Dippchen

Wer es richtig traditionell mag, kann im Töpferhaus vorbei schauen. Hier findet ihr Töpferkunst, wie es sie vor 200 Jahren schon gab. Mit Tassen, Teelichtern und vor allem dem Marburger Dippchen, kann man nie falsch liegen.

8. Once upon a time

Verborgene Plätze, alte Traditionen, spannende Geschichten und dann auch noch Schnaps. Wer die Nachwächter Führung noch nicht kennt, sollte Freunde oder Verwandte auf einen einmaligen Abend einladen und kann dabei selbst auch etwas lernen. Kleiner Tipp: um nicht nur einen Gutschein zu verschenken, würden wir eine Flasche des Kräuterlikörs „Marburger Nachwächter“ dazu kaufen.

9. Für fleißige Bienchen

Jeden Samstag könnt ihr auf dem Marktplatz in der Oberstadt Thomas Philipp von der Imkerei Pusteblume treffen. Der Imker verkauft euch den leckersten Honig Hessens! Für den ein oder anderen Honig zieht er sogar mit seinen Bienenvölkern durch die Wälder. Voller Einsatz für euer süßes Mitbringsel.

10. …und noch mehr Schokolade

Weil wir einfach nicht genug davon bekommen können. Die Schokolade aus dem Cafe Vetter ist das perfekte i-Tüpfelchen auf jedem Geschenk. In Zucker verpackte Grüße aus Marburg, eine Kleinigkeit die jede:r noch besorgen kann bevor er oder sie in den Zug nach Hause steigt.

11. Keiner mag Socken zu Weihnachten

Das halten wir für ein Gerücht. Über die bunten Bamboo Socken  würden wir uns auf jeden Fall freuen. Ihr findet die veganen Biosocken (ja, wir wissen, wie sich das anhört) im Mutter-Tochter-Betrieb Ökoelvis. Weihnachtsliebhaber macht ihr mit diesen Motiven sicherlich eine große Freude.

FOTO: CC Macador, unverändert

+ posts