Hotpot an Heiligabend

Hotpot an Heiligabend

Trang ist 24 und beschäftigt sich in ihrem Studium mit Datenverarbeitung. Sie ist mit vietnamesischen und chinesischen Traditionen aufgewachsen.

PHILIPP: Was ist für dich typisch weihnachtlich?

Trang: Ein Weihnachtsbaum, der Weihnachtsmann und bestimmte Filme.

Wie war die Weihnachtszeit für dich als Kind?

Meine Familie hat Weihnachten nicht gefeiert. Meine ältere Schwester hatte aber einen deutschen Freund und seine Familie hat uns ein paarmal zu Weihnachten eingeladen. An meiner Schule gab es viele Kinder mit Migrationshintergrund, also war es relativ normal, kein Weihnachten zu feiern.

An welches Weihnachtsgeschenk erinnerst du dich?

Ich habe einmal alte Schokolade bekommen – jedenfalls hat sie so geschmeckt. Da war ich enttäuscht. Als Kind wünschst du dir sowas halt nicht.

Welches Fest bedeutet dir am meisten?

Das chinesische Neujahr. Das ist ein bisschen wie Weihnachten, auch ein Familienfest. Ich feiere dann mit dem Teil meiner chinesischen Familie, der in Deutschland lebt. Mein Vater ist Vietnamese, aber auch in der vietnamesischen Kultur ist das Neujahrsfest sehr wichtig. Man bekommt Geld und Geschenke und wenn man verheiratet ist und arbeitet, schenkt man den anderen auch etwas. Als Kind durfte ich mir von meiner ältesten Schwester auch immer etwas wünschen.

Wie ist es für dich, an Weihnachten frei zu haben, aber nicht am chinesischen Neujahr?

Für mich ist es entspannt, an offiziellen Feiertagen frei zu haben, aber keine Verpflichtungen. Es ist allerdings nervig, dass an Weihnachten alle Läden zu haben. Das chinesische Neujahrsfest findet im Januar oder Februar statt, es richtet sich nach dem Mond. Da ich keine Anwesenheitspflicht an der Uni habe, kann ich dann auch zu meiner Familie fahren. Früher bin ich am chinesischen Neujahr immer in die Schule gegangen. Schwänzen ging in meiner Familie gar nicht. Wir haben dann immer erst nach der Schule gefeiert.

Was machst du dieses Jahr an Weihnachten?

Ich bleibe in Marburg. Mit Freunden, die auch kein Weihnachten feiern, werde ich Hotpot kochen und vielleicht schauen wir dann noch einen Film. Es wäre schon blöd, dann allein zu sein. Ich habe auch europäische Freunde gefragt, ob sie etwas zusammen machen möchten, aber die fahren dann alle zu ihrer Familie.

FOTO: Trang

Trangs vollständiger Name ist der Redaktion bekannt.

Was Mehmet Weihnachten bedeutet, erfährst du hier.

Kirsten Joehlinger