Das da ist der AStA: Kritische Wissenschaft

Das da ist der AStA: Kritische Wissenschaft

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) führt die Geschäfte der Studierendenschaft und fördert Engagement an der Hochschule. Aber was heißt das eigentlich genau? PHILIPP hat sich die zehn AStA-Referate mal genauer angeschaut.

Referat für Kritische Wissenschaft
Referenten:
Vecihe Baris Uyar (Jusos) & Mark Hinze (SDS.dielinke)
Web: http://www.asta-marburg.de/KritischeWissenschaft
Kontakt: ref-kriwi@asta-marburg.de
Sprechzeiten: dienstags von 18.15 bis 19.45 Uhr

Das Referat für Kritische Wissenschaft steht für einen gesellschaftskritischen Blick auf und innerhalb der Wissenschaft. Es möchte darauf aufmerksam machen, dass Forschung und Lehre nicht rein objektiv sind, sondern im Kontext gesellschaftlicher Kräfteverhältnisse stattfinden. Die neu in das Amt gewählten Referent:innen Vecihe Baris Uyar und Mark Hinze stammen aus den Politikwissenschaften und sehen ihre Aufgabe darin, gesellschaftshinterfragende Perspektiven an der Universität zu verankern. Bei ihrer Arbeit ist es den beiden besonders wichtig, sich nicht nur im geisteswissenschaftlichen Bereich zu bewegen, sondern auch Naturwissenschaftler:innen anzusprechen.

Um dieses Ziel zu erreichen, planen sie Veranstaltungen zu ganz unterschiedlichen Themen: In diesem Sommersemester wurden beispielsweise die Vorträge „Polizei, Gewalt und das Strafrecht, zur strafrechtlichen Aufarbeitung von Körperverletzungsdelikten im Amt“ und „Reflexionen zur Kritischen Psychologie“ von ihnen angeboten. Ein weiterer elementarer Bestandteil ihrer Arbeit ist die Beratung und der Austausch mit Studierenden, die von ihnen bei der Planung eigener wissenschaftskritischer Projekte unterstützt werden. „Ganz wichtig! Bei Fragen, Interesse oder Ideen meldet euch bei uns“, bekräftigt Vecihe Baris Uyar – Sprechzeiten sind dienstags von 18.15 bis 19.45 Uhr.

FOTO: CC Christian Siedler auf flickr.com, unverändert

+ posts

Medienwissenschaftlerin, die lieber keine Filme schaut | mag Sport, Kunst, Fotografie und Musik | träumt von einer Reise durch den hohen Norden.