Hier sind 10 Festivals, die du mit dem Semesterticket erreichen kannst

Hier sind 10 Festivals, die du mit dem Semesterticket erreichen kannst

Es muss nicht immer gleich Lärz, Scheeßel oder der Nürburgring sein. Acid Arab, The Weekend, Turbostaat oder von uns aus auch Justin Bieber könnt ihr euch auch in der Nähe von Marburg anschauen. Für alle, die diesen Sommer nicht so weit fahren wollen, haben wir euch diese 10 Festivals herausgesucht.


1. Oben Festival
17.06.2017

Oben Festival

Nach dem Debüt im letzten Jahr findet auch diesen Sommer wieder das OBEN Festival in Kassel-Baunatal statt. Am Samstag, den 17.06., erwartet die Besucher:innen ein breit gefächertes Line Up mit Indie, Pop, Elektro, Hip Hop, Rock und Techno auf drei Bühnen. Mit dabei sind große Acts wie Clueso, Zugezogen Maskulin, Milliarden und Grossstadtgeflüster. Aber auch regionale Künstler:innen aus dem Raum Kassel stehen auf der Bühne. Der Eintritt für das Tagesfestival beträgt 37,50€. Für 3€ bringt euch ein Shuttlebus vom Hauptbahnhof Kassel zum Festival auf der Knallhütte, oder ihr benutzt den im Semesterticket enthaltenen öffentlichen Nahverkehr.

2. Wireless Festival
24.06. – 25.06.17

beginner_sw_10_kleiner_1_0

Das Wireless Festival holt die ganz großen internationalen Stars nach Frankfurt. Am 24.06. und 25.06. treten weltweit erfolgreiche Künstler:innen wie The Weeknd, Marteria, Rag’n’Bone Man, Justin Bieber, Sean Paul oder die Beginner in der Commerzbank Arena auf. Das Wireless Festival bringt in Großbritannien schon seit 11 Jahren Urban & Popmusik Acts auf eine Bühne. Dieses Jahr findet es zum ersten Mal auch in Deutschland statt. Die Commerzbank Arena erreicht man mit den S-Bahn Linien 7, 8 und 9 vom Hauptbahnhof in Frankfurt. Tickets für einen Stehplatz gibt es ab 92€.

3. Binger Open Air
29.06. – 01.07.17

Bild2

Auch dem Rochusberg in Bingen könnt ihr vom 29.06. bis 01.07. ein ganz besonderes Festival erleben. Das Binger Open Air ist ein nichtkommerzielles Festival. Das heißt: für 19,90€ könnt ihr Bands wie Turbostaat, Mammoth Mammoth und Mother’s Cake hören und inmitten von Weinbergen kostenlos zelten. Die Anfahrt ist dafür etwas komplizierter. Die Zuganbindung läuft über Frankfurt und Mainz, dann mit der Mittelrheinbahn nach Bingen (Stadt) und schließlich mit dem Shuttlebus zum Festivalgelände.

4. Outlaw Open Air
01.07.17

14639811_1648103722155543_1300984995472830930_n

Wenn ihr Lust auf ein ganz kleines Festival abseits des großen Rummels habt, dann seid ihr auf dem Outlaw Open Air genau richtig. Auf dem gemütlichen Tagesfestival in Niedenstein Metze spielen am 01.07. überregional bekannte Künstler:innen wie Ira Atari, Elektroboys und Box of X. Zum Festivalgelände auf dem Sportplatz Metze kommt ihr vom Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe mit dem Bus 500 bis nach Gudensberg und von dort aus mit dem Bus 54 in Richtung Ermetheis. Der Eintritt kostet 7€.

5. Burg Herzberg Festival
27.07. – 30.07.17

Locke-2-700x452

Auf dem Burg Herzberg Festival in der Nähe von Alsfeld reist ihr zurück in die 70er Jahre. Das Hippie Festival im Woodstock Stil findet vom 27.07. bis 30.07. in Breitenbach am Herzberg statt. Musikalisch erwarten euch allerdings keine abgedroschenen 70’s Revival Bands, sondern brandaktuelle Acts wie Irie Révoltés, Bukahara und Acid Arab. Die Anreise zum Festivalgelände läuft von Gießen aus mit dem Zug nach Alsfeld und schließlich mit dem Bus oder AST weiter nach Breitenbach am Herzberg. Tickets gibt es ab 120€.

6. Sound of the Forest
03.08. – 06.08.17

sotf_wasserspass_2010

Etwas weiter außerhalb findet vom 03.08. bis 06.08. das Sound of the Forest Festival statt. Mitten im Odenwald, auf einer Wiese am Marbachstausee Beerfelden, treten unter anderem Annenmaykantereit, Mighty Oaks und Egotronic auf. Die Trailer der beiden letzten Jahre machen Lust auf Sommer, See und tolle Musik. Das Festival erreicht ihr von Frankfurt aus mit dem VIAS Rail Zug nach Michelstadt. Von dort fährt ein Shuttlebus zum Gelände. Der Eintritt kostet 63€.

7. Mind the Gap
25.08. – 26.08.17

14233080_1067786649973652_7589377387818601847_n

Wer kein Geld ausgeben will aber trotzdem nicht auf die Festivalatmosphäre verzichten möchte, kann auf das Mind the Gap in Kassel zählen. Auf dem gratis Open Air Festival im Nordstadtpark spielen am 25.08. und 26.08. lokale Bands auf. Wer genau auftritt steht noch nicht fest, wird aber demnächst auf der Facebookseite nachzulesen sein. Hin kommt ihr vom Hauptbahnhof Kassel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

8. Musikschutzgebiet
01.09. – 03.09.17

Sofa Chill

Der Grünhof bei Mosenberg in der Nähe von Homberg Efze ist längst zu einem Forum alternativer Jugendkultur geworden. Wie seit vielen Jahren findet dort auch diesen Sommer wieder das Musikschutzgebiet Festival statt. Vom 01.09. bis 03.09. versetzen erwartungsvolle Newcomer wie Audio 88 & Yassin, Schnipo Schranke, Meadows und Captain Planet den idyllischen Bauernhof in den Ausnahmezustand. Das Festivalgelände ist vom Bahnhof Wabern aus mit dem Nahverkehr erreichbar. Tickets gibt es ab 49,50€.

9. NDR2 Soundcheck Festival für Neue Musik
14.09. – 16.09. 17

lokhalle138_v-vierspaltig

Vom 14.09. bis 16.09. verwandelt sich die Stadt Göttingen zur Soundcheck-City. An verschiedenen Orten überall in der Stadt treten die Stars von Morgen auf. Zum großen Finale des NDR2 Soundcheck Festivals für Neue Musik gibt es eine Abschlussparty von NDR2 unter dem Motto „Musikszene Deutschland“ in der Göttinger Lokhalle. Welche Künstler:innen es genau zu hören gibt steht leider noch nicht fest. Für die Party in der Lokhalle am 16.09. gibt es Tickets ab 32,65€.

10. Metal Crash Festival
07.10.

17522652_432728340401354_3024295639030934696_n

Metal Fans aufgepasst: In der Hessenhalle Gießen wird es am 07.10. laut. Zum ersten Mal findet dort das Metal Crash Festival statt. Mit dabei sind Bands wie Primal Fear, Kissin’ Dynamite und Mystic Prophecy. Vom Bahnhof Gießen erreicht ihr die Hessenhalle mit dem Bus 24. Der Eintritt kostet 42,90€.

FOTOS: Alle Promo, bis auf Open Festival (Christoph Dmytrza) und Binger Open Air (Patrick Pees) sowie Carol C., auf flickr.com, CC-Lizenz

+ posts