Studentenfutter: Blätterteigschnecken

Studentenfutter: Blätterteigschnecken

In unserer Rezeptereihe “Studentenfutter” zeigen dir mehr oder minder begabte Nachwuchsköch*innen, was man in der Küche so alles für Kunststücke anstellen kann. Diesmal zeigt dir Leo, wie man ganz einfach, recht zügig superleckere (Party)Snacks zubereitet.

Ich veranstalte gerne Partys und versuche stets als gute Gastgeberin aufzutreten. Das bedeutet für mich, dass nicht nur eine gewisse Menge an Getränken zur Verfügung steht, sondern auch etwas kleines für den Magen. Als besonders geeignet erachte ich dabei Nahrung, die nicht so trocken, sättigend und vor allem mit der Hand zu essen ist. Denn mit Tellern, Gabeln und Messern auf einer Party zu arbeiten, erweist sich oft genug als höchst ungünstig.
Als eines meiner Favourites für Partysnacks haben sich Blätterteigschnecken mehr als bewehrt. Sie sind nicht nur nett anzuschauen, sondern auch super lecker und man kann sie mit den beliebigsten Zutaten zubereiten. Außerdem geht das Backen recht schnell.

Ich stelle euch hier Blätterteigrollen einmal mit Lachs und für die Veggies mit Lauch vor. Variabel könnte man aber auch anderes Gemüse, Schinkenwürfel oder wer es etwas schärfer möchte Pepperoni und Ähnliches verwenden.

img_3256

DAS BRAUCHST DU
Blätterteigrollen
[Lachs-Schnecken]:
Lachs
Meerrettich
Meerrettich-Frischkäse
[Lauch-Schnecken]:
Lauch
Feta (am besten vom Schaf)
(Kräuter)-Frischkäse


img_3284
DAS SOLLTEST DU HABEN

ein Ei
Dill
Muskatnuss
Salz, Pfeffer

Als Variante für die Lachs-Schnecken kann man gerne auch andere Meerrettich Sorten ausprobieren. Zum Beispiel gibt es inzwischen Sorten wie Rote Beete oder Apfel-Meerrettich. Auch sehr lecker!

UND SO MACHST DU’S
Eins. Zutatenzubereitung: Schneide den Lauch ebenso wie den Lachs in schmale Scheiben und stampfe den Feta in kleine Krümmel. Alles getrennt versteht sich. Mische nach Belieben Meerrettich mit Meerrettich-Frischkäse.

Zweipunkteins. Für die Lauch-Schnecken: Beschmiere den ausgerollten Blätterteig mit etwas (Kräuter)-Frischkäse. Dabei möchtest du nicht zu viel nehmen, der Feta macht das Ganze nämlich schon sehr käsig. Anschließend Fetakrümmel und Lauchscheiben über den Teig verteilen und mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen.

Zweipunktzwei. Für die Lachs-Schnecken: Einen weiteren Blätterteig beschmierst du mit der angereicherten Meerrettichmasse. Darauf kommen die Lachsstreifen und anschließend das Ganze wieder mit Salz, Pfeffer und diesmal etwas Dill würzen.

Drei. Nun werden die belegten Blätterteige zusammengerollt. Dabei nehme ich immer die Längsseite – kommt mehr bei raus und die Schnecken werden nicht ganz so mächtig.

Vier. Die Rollen nun mit etwas Ei bestreichen und in schmale Scheiben schneiden. Diese dann auf ein Blech verteilen und ab damit in den Ofen!

Fünf. Bei 180° C brauchen sie meist höchstens 15 Minuten. Einfach immer mal nach ihnen schauen. Abkühlen lassen und ab damit zum Gästebuffet. Bon appetit et une bonne fête!

img_3306

img_3304

FOTOS: Leonie Ruhland

Website | + posts

PHILIPP-Gründerin und Chefredakteurin. Zwischen ihrem Master in Friedens- und Konfliktforschung ist sie zu Techno und Goa am Raven oder reist durch die Weltgeschichte.